Prof. Dr. Ralph Hirdina

Technische Hochschule Aschaffenburg

Positionen an der Hochschule

  • Professur für Arbeitsrecht und Wirtschaftsprivatrecht
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Technischen Hochschule Aschaffenburg
  • Vorsitzender des Senats der Technischen Hochschule Aschaffenburg
  • Mitglied im Institut für Wirtschaftsrecht

Fachgebiete / Forschungsgebiete

  • Arbeitsrecht

  • Markenrecht/Wettbewerbsrecht

  • Gesellschaftsrecht

  • Kapitalmarktrecht

  • Bürgerliches Recht

  • Hochschulrecht/Prüfungsrecht

Berufliche Stationen

  • Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutsche Bank AG (1986-1988)
  • Grundwehrdienst bei der Schule für Feldjäger und Stabsdienst Sonthofen (1988/1989)
  • Jurastudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1989-1994)
  • Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht (1994/1995)
  • Promotion 1996
  • Rechtsreferendar beim Freistaat Bayern (1994- 1996)
  • Rechtsanwalt (1996-1997)
  • Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung München, Rechtsabteilung (1997-2000)
  • Technische Hochschule Aschaffenburg (seit 04/2000)

Akademische Abschlüsse

  • 1. Juristisches Staatsexamen (1993/1994)
  • 2. Juristisches Staatsexamen (1995/1996)
  • Promotion Dr. jur. (1996)
Menü